Kurse und Maßnahmen

Schweißkurs - erstmalig stattgefunden im Jahr 2014

Schweißkurs in Kooperation mit der Fakultät Maschinenbau in Augsburg

Vom 27.01. bis 31.01.2014 fand in Kooperation mit der Fakultät Maschinenbau in Augsburg erstmalig ein Schweißkurs statt. Die Kursteilnehmer wurden sowohl in der Theorie als auch in der Praxis zur Thematik des Schweißens geschult. Schulungsinhalte waren: Das praktische Einüben von E-Hand-Schweißen, MIG-Schweißen, WIG-Schweißen; Gasschmelzschweißen (Flammeschweißen), sowie Punktschweißen und Bolzenschweißen.

Unter fachmännischer Anleitung von Hr. Josef Rüdiger (Meister) erlernten und übten die hoch motivierten Teilnehmer die verschiedenen Schweißtechniken.

Gruppenfoto

Die Teilnehmer - welche aus Nigeria, dem Senegal, Pakistan, Irak und Afghanistan stammen - konnten in sechs Schweißkabinen mit entsprechender Schutzausrüstung S235-Bleche mit verschiedenen "Dicken" verschweißen. Während im Kurs zwei absolute "Schweißanfänger" dabei waren, konnten die anderen Kursteilnehmer ihr bereits vorhandenes Wissen vertiefen, professionell ergänzen und erweitern. Alle Teilnehmer nutzen die Möglichkeit, weitere Schweißtechniken zu testen und deren Vorteile im praktischen Umgang (Raupen ziehen, Kehlnaht anfertigen, Rohre verschweißen, etc.) auszuprobieren.

Das einwöchige Schweißtraining fand in englischer Sprache statt. Dabei fungierte die ZRB Südbayern als Dolmetscher und gleichzeitig als Schnittstelle zwischen Meister, Professor, ZRB und natürlich den Kursteilnehmern.

In mehreren Theorieblöcken vermittelte Hr. Prof. Dr. Franz-Josef Lange "Schweißer-"Fachwissen und stellte weitere interessante Schweißverfahren (Unterpulverschweißen u. ä.) vor.

Die Teilnehmer erlernten u. a. wie eine Auftragsraupe angefertigt, eine Kehlnaht am T-Stoß gesetzt wird, welche Nahtarten es gibt und u. a. welche Aufgaben die Umhüllung einer Elektrode hat. Gleichzeitig wurde ein Exkurs in Materialkunde (Elastizität, Krümmung etc.), Nahtkunde und in diverse Testverfahren (Zugversuch, Keilschlaghammertest) gemacht.

Am letzten Tag hatten die Kursteilnehmer nochmals Zeit, alle Schweißverfahren auszuprobieren und eine Skulptur anzufertigen. Sowohl Hr. Prof. Dr. Lange (Fakultät Maschinenbau), als auch Schweißmeister Hr. Rüdiger ('Fakultät Maschinenbau) und Fr. Werner von der ZRB Südbayern waren begeistert von den entstandenen Werken. 

Schweißkurs Teilnehmer

Wir danken der Fakultät Maschinenbau für Ihre Kooperation, Zeit und Ihr Engagement.

 

 

Derzeit ist es uns nicht möglich einen Schweißkurs anzubieten. Hr. Prof. Dr. Lange ist in den Ruhestand getreten und wir sind derzeit auf der Suche nach einem neuen Partner.