Kurse und Maßnahmen

Lastenfahrradbaukurs - Seit 2016

In den meisten Entwicklungsländern sind Lastenfahrräder das Hauptverkehrsmittel, um Lebensmittel oder Gegenstände zu transportieren. Bei dem Kurs sollen die Teilnehmer lernen, wie man selber ein Lastenfahrrad baut oder wie man ein kaputtes wieder reparieren kann. Die Teilnehmer können mit diesen Kenntnissen bei einer Rückkehr in ihr Heimatland beispielsweise eine Werkstatt eröffnen, indem sie Lastenfahrräder verkaufen und reparieren.

Der Kurs ist  ganztägig auf insgesamt 5 Tage angesetzt. Die Teilnehmer lernen von einem qualifizierten Kunstschmied, der für unsere Lastenfahrräder selbst einen Bauplan entworfen hat.

Wir freuen uns, dass wir das Kempodium in Kempten als Partner akquirieren konnten und bedanken uns für den erfolgreichen Kurs im Jahr 2016.

 

Kurzbericht - Lastenfahrradbaukurs im Jahr 2016

Lastenfahrradbaukurs 2016 Fahrrad 1

Insgesamt konnten 7 Teilnehmer aus Afghanistan an dem Kurs teilnehmen. Alle Teilnehmer waren konzentriert und mit Begeisterung an der Arbeit. Es herrschte ein harmonisches Verhältnis zwischen Kursleiter und Teilnehmer. Alles ging Hand in Hand. Ganz besondere Freude hatten die Teilnehmer am Ende die beiden Lastenfahrräder optisch aufzubereiten. Sie schweißten Formen (z.B. Schmetterling, Flammen) in die Lastenfahrräder und bestrichen diese anschließend in den Landesfarben von Afghanistan und Deutschland. Hierbei konnten die Teilnehmer ganz besonders von dem Erfahrungsschatz des gelernten Kunstschmiedes profitieren.

 

 Lastenfahrradbaukurs 2016