Infos und Hilfen

Direkthilfen

Im Erstberatungsgespräch ist das Thema "finanzielle Unterstützung bei einer freiwilligen Rückkehr" von sehr hoher Relevanz. Viele Rückkehrende interessiert in welcher Form und Umfang Unterstützungsleistungen ausgezahlt und erbracht werden können. Für ein Gelingen der angedachten Reintegrationsvorhaben werden schließlich entsprechende finanzielle Mittel benötigt. Doch die Unterstützungsmöglichkeiten sind so individuell wie die Pläne der Klienten. Relevante Faktoren sind unter anderem die individuellen Bedarfe und die Angebote für das jeweilige Herkunftsland.

Wir bieten an:

  • Unterstützung bei der Beschaffung von Reisedokumenten 
  • In enger Zusammenarbeit mit IOM (International Organisation for Migration) vermitteln wir Flugtickets und zahlen in Deutschland Reisebeihilfen nach dem REAG- und GARP-Programm von IOM aus.
  • Beantragung von finanziellen Unterstützungen nach dem bayerischen Rückkehrprogramm.
  • Unterstützung bei der Organisation von wichtigen Dokumenten wie z.B. Geburtsurkunden /Auszug aus dem Geburtenregister, Schulzeugnisse, Originaldokumente aus der Heimat (die bei der deutschen Behörde/Bundespolizei/Amt abgegeben wurden)
  • individuelle Hilfen z.B. Übernahme von Arzt- oder Medikamentenkosten im Heimatland für bis zu maximal 12 Monaten oder Mietkostenzuschüsse im Heimatland
  • Unterstützung bei der Organisation und Bezahlung von medizinischer Flugbegleitung z.B. wenn ein Klient während des Fluges ärztliche Betreuung benötigt.
  • Unterstützung bei einer kleinen Existenzgründung
  • Andockung des Rückkehrers an Partnerprojekte im Heimatland
  • und vieles mehr.

Treten Sie mit uns in Kontakt, denn jeder Fall wird als Einzelfall mit individuellem Unterstützungsbedarf angesehen.

Weitere Informationen zu den Förderprogrammen für eine Rückkehr finden Sie unter www.returningfromgermany.de 

Werfen Sie einen Blick in unseren aktuellen Jahresbericht für Fallbeispiele oder um weitere Informationen zu Förderprogrammen zu erhalten.



Infos und Hilfen

Existenzgründung

Eine Existenzgründung kann ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Reintegration sein. Fördermöglichkeiten sowie grundlegende Planungen können bereits vor einer Ausreise besprochen und beantragt werden. mehr

Infos und Hilfen

Rückkehrberatung - was ist das?

Das Thema Rückkehr ist häufig mit Emotionen und vielen Fragen verbunden. Die Rückkehrberatung unterstützt dabei und hilft dabei Handlungsoptionen zu beleuchten, Förderungen zu beantragen und eine informierte Entscheidung zu treffen. mehr

Fragezeichen

Infos und Hilfen

FAQ

Die ZRB kurz und knapp - Häufig gestellte Fragen. mehr